Breuss, Aroma & Klassische Massagen

Breuss, Aroma & Klassische Massage

Mobilisation der Wirbelsäule nach Breuss

Diese Behandlungsmethode soll Menschen mit Rückenproblemen und Schmerzen helfen. Mit der Technik von Dehnung und Magnetismus kann es zu einer Streckung der Wirbelsäule kommen, die den Bandscheiben mehr Raum verschafft und sie zu einer Regeneration anregt. Außerdem wirkt das verwendete Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven. Diese Behandlung wird sanft, langsam und mit wenig Druck praktiziert und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung. Sie kann bei Bandscheibenschäden eingesetzt werden, muss jedoch vorgängig mit dem Arzt besprochen werden.

Natürlich empfiehlt sie sich auch hervorragend bei Gemütsschwankungen und als Prophylaxe und Ihr Wohlbefinden.

Wann sollte sie nicht angewendet werden:

  • Bei fortgeschrittener Osteoporose
  • Bei Menses
  • Bei Wirbelsäulenverletzungen (vorher durch Arzt gutheissen lassen)
  • Bei offenen Verletzungen

Klassische Massage

Die Massage ist ein Urheilmittel – sie ist das älteste Heilmittel überhaupt. Allein die Berührung mit der Hand löst im Körper Reaktionen aus, die sich sowohl örtlich als auch auf den ganzen Körper auswirken. Eine Massage kann auf allen Ebenen des Seins beeinflussen. Physisch gehört zu ihrem Nutzen:

  • die Entspannung und Belebung der Muskeln
  • Anregung des Blut- und Lymphflusses
  • Elastizitätszunahme an Sehnen und Bändern
  • Vertiefung der Atmung
  • Linderung von Schmerzen
  • Anregung der Bildung von Gelenkflüssigkeit
  • Anregung des Stoffwechsel
  • Förderung des Heilungsprozesses infolge Energieausgleich

Darüber hinaus wirkt die Massage positiv auf die Psyche im Sinne der Entspannung, Beruhigung und des allgemeinen Wohlbefindens.

Keine Erotikmassagen.

Aroma Massage

Das Oel (Trägeröl vermischt mit ätherischem Oel) wird gleichmässig und in sanften Massagebewegungen einmassiert (keine Erotikmassagen). So gelangen die Wirkstoffe des Oels relativ schnell über die Haut in das Gewebe und den Blutkreislauf. Die ätherischen Oele wirken auf körperlicher, geistiger, mentaler und seelischer Ebene.

Ich bin bestrebt, den Kunden immer ganzheitlich zu betrachten und auch demzufolge zu beraten und zu behandeln. Die jeweiligen Gespräche vor der Behandlung helfen mir, den Ursprung schneller und gezielter heraus zu finden. So kann ich auch die ätherischen Oele treffender auswählen und auf Ihr Thema eingehen.

Dazu verwende ich fast ausschliesslich 100 % reine ätherische Oele, d.h. ohne Zusätze. Die Kombination der Massage und den Oelen beschleunigen den Heilungsprozess.

Zwischen den Behandlungen kann es Sinn machen, dass Sie sich das Oel selbst einmassieren oder Bäder geniessen. Dazu gebe ich Ihnen gerne meine persönliche Empfehlung ab. Manchmal ist es fördernder, aus einer aussortierten Gruppe sein Oel nach dem Geruch und Vorlieben selbst auszusuchen. Das können Sie bei mir.

Die ätherischen Oele unterstützen und bereichern meine Behandlungen. Sie können mehrheitlich mit anderen Methoden kombiniert werden. Ich wende sie nur äusserlich an.

 

Anwendungsarten:

  • Massagen
  • Aromabäder
  • Inhalationen
  • Duftlampen
  • Zerstäuber
  • Aromasprays

 

Zur Anwendung bei:

  • Schutz in Grippe und Erkältungszeiten (prophylaktisch)
  • Erkältungen, Grippe
  • Husten, Bronchitis, Katharren
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Entzündungen
  • Verspannungen
  • Schmerzen verschiedenster Arten
  • Stress
  • Depressionen, Stimmungsschwankungen
  • Aengsten
  • Hautproblemen
  • Meditationen
  • …..und vieles mehr

 

Ihre Wirkungen sind sehr vielfältig:
entzündungshemmend, schmerzlindernd, stimmungsaufhellend, konzentrationsfördernd, antidepressiv, beruhigend, entspannend, stimulierend, anregend, krampflösend, klärend, luftreinigend, antiviral, bakterizid, fungizid, entgiftend, harntreibend, deodorierend, stärkend, erdend, und vieles mehr.